Kommentare

    „Spätsommer-Tanz“ – Sommerfest 2017

    Bis circa 15 Uhr regnete es noch am märkischen Himmel, jedoch noch rechtzeitig schob sich die Sonne hervor, um den Namen „Sommerfest“ zu rechtfertigen. Auch dieses Mal sind unserer Einladung zum Hof- und Scheunenfest Nr.2 zahlreiche Gäste gefolgt. Platz ist genügend vorhanden, es hätten durchaus noch mehr ihr musikalisches Tanzbein & Ohr schwingen bzw. in Schwingung versetzen lassen können…

    Aus Brück eigens „eingeflogen“ war die Band „G.punk“ (vormals „Endlosschleife. Die Band“). In ihrer Neubesetzung und mit „beurlaubtem“ (fehlendem) Bandmitglied spielten sie bis ins Morgengrauen 4 Uhr. Mit sicht- und fühlbaren Spaß am Musizieren begeisterten sie das anwesende Publikum. Dieses genoss das Potpourri an eigenen, handgemachten deutschen Songtexten. Auch die anderen Lieder vermochten spielend die Gäste & Musiker in eine fröhliche Stimmung zu versetzen. Vielen DANK an Gero nebst Band!

    Hinzu kam spontan ein Liedermacher hinzu und spielte im Duo seine wirklich schönen Songs.

    DJ Norman aus Nichel hatte es wieder einmal geschafft, unsere Scheune in eine ländliche Disko-Theke zu verwandeln. Mit allerlei Lichterzauber und toller Tanzmusik wurde die Scheune „halbseitig“ zum Tanzsaal…

    An alle Beteiligten & Gäste: Habt herzlichen Dank für den schönen wie auch gelungenen Abend! Bis zum nächsten Jahr beim „Sommerfest No.3“!

    Mit fröhlichem Gruß

    Katrin & Jan (die Veranstalter)


    Nachfolgend einige Momentaufnahmen vom Fest: 
    « 1 von 4 »

     

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.